React Native: Native Apps für Android, iOS und Windows (Teil 3) 09.06.2017, 20:00 Uhr

Deco IDE unter macOS

Deco IDE für React Native unterstützt die Programmierung von GUIs und
Komponenten unter macOS.
Anfangs verfolgte Facebook bei der Realisierung des React-Native-Frameworks einen iOS-First-Ansatz: Im ersten Schritt stellte das Softwarehaus React Native unter mac­OS für die Entwicklung von iOS-Apps zur Verfügung. Zeitlich nachgelagert folgte die Cross-Plattform-Entwicklung von Android-Apps mit React Native unter den Betriebssystemen macOS, Windows und Linux.
Angelehnt an diese Vorgehensweise entwickelt auch die Deco Software ihre React-Native-IDE Deco im ersten Schritt nur für macOS. Im vergangenen Jahr erklärte der Hersteller die Deco IDE zu Open-Source-Software. Strategisch betrachtet das Softwarehaus, ebenso wie Facebook, JavaScript als die zunehmend relevante Sprache für Internet und Web, die in der Zukunft noch weiter an Bedeutung auf dem Desktop gewinnen wird.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar