Bahn und Telekom 11.07.2021, 11:06 Uhr

Lückenloses Mobilfunknetz bis 2026

Die Deutsche Bahn und die Deutsche Telekom haben vereinbart, das Mobilfunknetz der Telekom entlang der Bahnlinien bis 2026 lückenlos zu schließen. Außerdem soll die Leistungsfähigkeit des Netzes erheblich gesteigert werden.
Bahn und Telekom planen lückenloses Handynetz entlang der Schienen.
(Quelle: Bold)
Das Streckennetz der DB umfasst insgesamt 33.400 Kilometer. Davon sind 7.800 Kilometer Hauptverkehrsstrecken, auf denen alle ICE- und die wichtigsten IC-Züge fahren. Diese Strecken will die Telekom bis Ende 2024 mit einer Datenrate von mehr als 200 Mbit/s versorgen. Auf weiteren 13.800 Kilometern fahrgaststarker Strecken, auf denen pro Tag mehr als 2000 Fahrgäste unterwegs sind, will die Telekom bis Ende 2025 ebenfalls eine Datenrate von mehr als 200 Mbit/s anbieten.
Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn: »Für unsere Kunden sind die Züge nicht nur ein Transportmittel; sie sind Büro, Konferenzraum, und Entspannungsort zugleich. Für all das fordern unsere Fahrgäste zu Recht ein lückenloses Mobilfunknetz ein. Jetzt schaffen wir die Voraussetzungen dafür. Bahnfahren wird damit nochmals attraktiver. Ich bin sehr stolz darauf, dass wir mit der Telekom diese richtungsweisende Vereinbarung gefunden haben.«




Das könnte Sie auch interessieren