Smartphone-Markt 22.11.2020, 11:34 Uhr

Absatz steigt im dritten Quartal deutlich

Laut einer Marktanalyse von Comprar Acciones stieg der weltweite Absatz von Smartphone im dritten Quartal 2020 um 32 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal.
Die weltweiten Smartphone-Verkäufe im dritten Quartal 2019 und 2020.
(Quelle: www.ComprarAcciones.com )
Insgesamt wurden 365.6 Millionen Einheiten verkauft. Verglichen mit dem dritten Quartal 2019 bedeutet dies ein Rückgang von 4 Prozent. Bei einzelnen Anbietern waren die Zuwachsraten noch signifikanter. So konnte Markführer Samsung einen Zuwachs von 47 Prozent gegenüber dem Vorquartal verbuchen, bei 2 Prozent Zuwachs gegenüber dem dritten Quartal 2019. Trotz aller Schwankungen dominiert Samsung den Smartphone-Markt nach wie vor deutlich. Der Zweitplatzierte Huawei verlor dagegen gegenüber dem Vorjahr deutlich: Wurden im dritten Quartal 2019 noch 66.8 Millionen Einheiten verkauft, so waren es im Vergleichsquartal 2020 nur noch 50.9 Millionen. Die Plätze drei, vier und fünf belegen Xiaomi, Apple und Oppo, wobei nur Xiaomi einen signifikanten Zuwachs gegenüber dem Vorjahr verzeichnen konnte. Deswegen kam es zwischen Xiaomi und Apple auch zu einem Platztausch im Gesamtranking.



Das könnte Sie auch interessieren