Battery Status API 21.10.2016, 10:56 Uhr

Blick in den API-Dschungel

In dieser Artikelreihe geht es dieses Mal um die Battery Status API
Der Siegeszug von mobilen Endgeräten hat für Webentwickler zur Folge, dass man sich bei der Entwicklung einer Webanwendung noch mehr Gedanken machen muss, als noch vor einigen Jahren. Welche Auflösung steht zur Verfügung? Wie muss die Oberfläche der Anwendung diesbezüglich angepasst werden? Ist der Nutzer online oder offline? Müssen eventuell Daten gecacht oder mit dem Server synchronisiert werden? Sollen standortbezogene Informationen in der Anwendung dargestellt werden oder liefert das verwendete Endgerät keine standortbezogenen Daten? Auf der einen Seite ist dadurch die Implementierung von Webanwendungen komplexer geworden, auf der anderen Seite bieten sich bezüglich Usability und User Experience ganz neue Möglichkeiten.
Eine Web API, die diesbezüglich interessant ist, ist die sogenannte Battery Status API (http://www.w3.org/TR/battery-status/). Über diese API hat man nämlich die Möglichkeit, auf Batterie- bzw. Akkuinformationen des jeweiligen Endgeräts zuzugreifen und somit beispielsweise abhängig vom Ladestatus des Akkus die Anwendung entsprechend anzupassen.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar