CipherLab 12.08.2018, 11:12 Uhr

Neues Android-Handheld RK25

CipherLab hat einen neuen Android-Mobilcomputer der Serie RK25 auf den Markt gebracht.
Der Android-Handheld RK25 setzt Maßstäbe bei der Datenerfassung mittels RFID.
(Quelle: CipherLab )
Entwickelt wurde das Gerät für die Anforderungen in Einzelhandel, Lagerwesen, Transport und Logistik sowie im Außendienst. Er kombiniert die Vorteile eines Touch-Computers mit physischem Keyboard und bietet Robustheit sowie Flexibilität für den Praxiseinsatz.

Bei der Entwicklung des RK25 wurde Wert daraufgelegt, eine Vielzahl Funktionen zur Erfassung großer Datenmengen zu bündeln. Das Android-Betriebssystem des RK25 entfaltet hohen Nutzen in Verbindung mit einem großen Touch-Display und mit praktischen Apps, die über einfache Zifferntasten bedient werden können. Dank der physischen Tasten können Benutzer Daten schnell und präzise eingeben, ohne auf das Display zu schauen. Das 4-Zoll-Display mit Multitouch-Panel verfügt über eine automatisch geregelte Hintergrundbeleuchtung und kann auch unter widrigen Lichtverhältnissen abgelesen werden. Die Kombination von ergonomischem Design, geringem Gewicht von 292 Gramm und handlicher Größe erlaubt dem Nutzer eine ermüdungsfreie einhändige Bedienung.

Der RK25 ist mit einem modernen Vierkernprozessor mit 1,4 GHz Taktfrequenz und 2 GByte RAM ausgestattet. Komplizierte Arbeitsabläufe werden dadurch enorm vereinfacht und beschleunigt. Mithilfe eines Steckplatzes für eine Micro-SDHC-Karte kann der Speicher des RK25 von 16 GB auf bis zu 32 GB erweitert werden. Beim Einsatz von Android 7 Nougat mit GMS-Zertifizierung erfüllt der RK25 die geltenden Sicherheitsstandards. Die WLAN-Übertragung in zwei Frequenzbändern und das schnelle Roaming funktionieren auch in datenintensiven Umgebungen wie zum Beispiel Lagerhäusern. Darüber hinaus beschleunigt der RK25 über 4G/LTE die Übertragung großer Dateien. Weitere praktische Funktionen sind eine Navigationshilfe unter anderem mit GPS-Unterstützung und eine Sprachverbindung auf Basis von VoLTE mit HD-Voice oder VoIP (PTT) mit Rauschunterdrückung.

Für die Datenerfassung verwendet der RK25 die HF RFID-Frequenz 13,56 MHz mit Unterstützung für ISO14443 Typ A, B und ISO15693. Das Gerät unterstützt NFC-Anwendungen im Peer-to-Peer-Modus sowie im Karten-Emulationsmodus. Beim Scannen von Barcodes erlaubt der RK25 eine Kombination mit linearen 1D Scannern, normalen 2D Scannern sowie 2D Scannern für mittlere Entfernungen, so dass Anwender selbst aus vier Metern Entfernung noch Barcodes einscannen können. Eine optionale 8-Megapixel-Kamera vereinfacht die Erfassung von Bild und Video. Die robuste Bauweise des regen- und staubgeschützten Geräts mit kratzresistentem Display und stabilem Gehäuse ist ebenso wie der Akku von 4.000 mAh auf Langlebigkeit ausgelegt.


Das könnte Sie auch interessieren