Cat S61 22.07.2018, 16:14 Uhr

Smartphone fürs Grobe

Das Cat S61 ist das neueste Outdoor-Smartphone aus dem Hause Cat phones.
Das Smartphone S61 biete neben einer verbesserten Wärmebildkamera unter anderem einen auch einen Raumluftsensor.
Es ist mit einer FLIR-Wärmebildkamera, einem lasergestützten Entfernungsmessung sowie einem Sensor zu Messung der Raumluftqualität ausgestattet.

Die integrierte FLIR-Wärmebildkamera mit verbesserter Software sorgt für einen höheren Bildkontrast, auch bei völliger Dunkelheit können Wärmequellen bis zu 400 Grad Celsius ausfindig gemacht werden. Das Smartphone misst Punkt-zu-Punkt-Distanzen von bis zu 8 Metern, die Berechnung der Fläche erfolgt auf Basis der erhobenen Daten, was die Visualisierung des Flächenlayouts bereits vor Beginn der geplanten Arbeiten ermöglicht.

Farben, Lösungsmittel, Teppiche, Möbel und Reinigungsprodukte sind häufige Quellen für flüchtige organische Verbindungen. Über den integrierten Sensirion-Raumluftqualitätssensor überwacht das Cat S61 laufend die Innenraum-Luftqualität und informiert den Nutzer, wenn eine gesundheitsgefährdende Umgebung erkannt wird. Über den Sensor lassen sich auch Temperatur und Feuchtigkeitsgrad anzeigen und so beispielsweise ermitteln, wann eine frisch verputzte Wand trocken und somit streichbereit ist.

Dank strapazierfähigem Druckgehäuse aus Aluminium übersteht das nach MIL Spec 810G zertifizierte Cat S61 wiederholte Stürze aus 1,80 Metern Höhe unbeschadet. Darüber hinaus ist das Smartphone nicht nur staub- und wasserdicht bis 3 Meter Tiefe für bis zu einer Stunde, sondern hält auch hohem Wasserdruck Stand (Zertifizierung nach IP68 sowie IP69). Robustes Corning Gorilla Glass 5 schützt das 5,2 Zoll-Full-HD-Display gegen Kratzer und Bruch. Der Preis liegt bei 899 Euro.


Das könnte Sie auch interessieren