Quelle: Bild: Shutterstock / jesadaphorn
Mobile Security 19.12.2017, 16:55 Uhr

Tipps für das Security- und Risikomanagement

Mobiles Arbeiten ist in. Doch was passiert bei einem Geräteverlust?
Die Nutzung von Smartphones und Tablets im geschäft­lichen Umfeld hat sich in allen Branchen längst durchgesetzt. Dennoch verfügen die wenigsten Firmen über entsprechende Sicherheitskonzepte und fokussieren weiterhin auf den Schutz von PC-Endgeräten. Das Einbinden von Mobilgeräten in Unternehmen erfordert einen Paradigmenwechsel.
Das Konzept des Netzwerkperimeters verschwindet zunehmend: Unternehmensdaten sind in der Cloud verfügbar und liegen somit außerhalb des hauseigenen Netzwerks. Mobile Devices sind per Mobilfunknetz und fremde Hotspots ans Netz angebunden anstatt per Firmen-WLAN. Ein alleiniges Ausdehnen etablierter Sicherheitskontrollen auf die Mobilgeräteflotte bleibt also ohne Effekt.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar