07.07.2009, 07:38 Uhr

Diskeeper Corporation bietet Gratis-Lizenz für Windows 7 XP Mode

Die Diskeeper Corporation hat ihren Endanwender-Lizenzvertrag (EULA) um eine zusätzliche Gratis-Lizenz von Diskeeper 2009 für den XP-Modus von Windows 7 für die Elite- und Geschäftskunden von Microsoft aktualisiert.
Das neueste Microsoft-Betriebssystem wird die Desktop-Virtualisierung in seinen Versionen Professional, Enterprise und Ultimate verwenden, so dass die Kunden Windows-XP-kompatible Anwendungen in ihrer Windows-7-Anlage betreiben können. Der Windows-XP-Mode wird als kostenloses, Band-externes Update geliefert, um Nutzer zur Umstellung auf das bevorstehende Microsoft-Betriebssystem zu motivieren.
„Wir folgen dem Beispiel von Microsoft,“ erklärt Michael Materie, Marketing Product Manager von Diskeeper, „indem wir Nutzern von hochwertigen Windows-7-Versionen eine zusätzliche Gratis-Lizenz von Diskeeper 2009 für Windows XP anbieten. Dieses ’Element’ nennt sich XP Mode. Alle unsere derzeitigen und zukünftigen Produkte (Diskeeper, HyperFast, Undelete) werden die Berechtigung beinhalten, eine zweite Ausgabe dieser Lizenzsoftware im XP Mode zu installieren.“
Das durchgeführte EULA-Update bedeutet eine zusätzliche Hilfe für Microsoft- und Hardware-Erstausrüster, mit der sie Kunden-Upgrades unterstützen können. In Zukunft werden Windows-7-Kunden die Produkte der Diskeeper Corporation zusammen mit einer Gratis-Lizenz erwerben können, die ausdrücklich zur Verwendung nur im XP Mode bestimmt ist. Mehr über Mengenrabatte für die Lizenz erhalten Sie im Internet. (am)




Das könnte Sie auch interessieren