PDC10 20.08.2010, 08:07 Uhr

Neuer Schwerpunkt Cloud-Anwendungen

Die Microsoft-Entwickler-Konferenz wird unter neuen Vorzeichen fortgesetzt. Ursprünglich wollte Microsoft die Professional Developer Conference (PDC) einstellen.
PDC10: Neuer Schwerpunkt Cloud-Anwendungen
Die Konferenz findet jetzt doch statt, allerdings schlägt sie eine andere Richtung ein. Statt Microsoft-Betriebssystemen und Entwicklertools stehen die Cloud-Technologien des Konzerns im Mittelpunkt. Der Softwarehersteller will Entwickler für seine Cloud-Plattform Azure begeistern und ihnen Know-how für die Bereitstellung eigener Anwendungen für Cloud-Computing-Umgebungen vermitteln.
Die PDC10 findet am 28. und 29. Oktober in Redmond statt und wird gleichzeitig als Online-Event gestreamt. Softwareentwickler können sich alle Sessions übers Internet ansehen.


Das könnte Sie auch interessieren