web & mobile DEVELOPER 6/2019 12.05.2019, 15:12 Uhr

Die Highlights der Ausgabe 6/2019

Now 2.0 bietet neue Varianten für die Erstellung einer flexiblen Serverless-Architektur.
(Quelle:   )
Das Deployment von Serverless-Anwendungen soll im einfachste Fall so ablaufen: Man pusht den Code und eine einfache JSON-Konfiguration in die Cloud und ist fertig. Keine aufwändigen Administrationspanel und langwierigen Konfigurationssessions. Die Now Platform nimmt den Code und übersetzt ihn mit sogenannten Buildern zu einem Serverless Deployment - einer Sammlung aus statischen Dateien und Lambdas die dann bei gängigen Cloud-Infrastruktur-Anbietern gehostet werden. Wer sich bereits selbst durch die Nutzererfahrung von Cloud-Diensten wie AWS, GCP oder Azure gekämpft hat, wird den Bedarf nach einer solch einfachen Lösung nachvollziehen können. Ein Grundlagenartikel von Jochen Schmidt stellt die Now 2.0-Plattform vor und erläutert, wie Entwickler damit optimal arbeiten können.
Fortgeschrittene SASS-Konstrukte steigern die Effizienz beim Webdesign. SASS erzeugt CSS-Dateien über einen Transpiler, der dem Entwickler Tipparbeit spart und Redundanzen eliminiert. Wer sich tiefer mit der Syntax auseinandersetzt, kann ganze Blöcke on-the-fly generieren. Wie das geht, zeigt ein Artikel von Tam Hanna.
Neben Microsoft Azure und Google stellt auch Amazon mit seinem Amazon Web Services, kurz AWS, eine sehr populäre und hoch skalierbare Cloud-Computing-Plattform zur Verfügung. Die Verwaltung von Benutzern und Ressourcen übernimmt AWS Identity and Access Management (IAM) und mit Amazon CloudWatch  gibt es einen Überwachungsservice für die erstellten und benutzen AWS Cloud-Ressourcen. Neben den bekannten Cloud Möglichkeiten wie Infrastruktur als Service (IaaS), Plattform als Service (PaaS), Software as a Service (SaaS) und auch Business Process as a Service (BPaaS) können auch Android-Entwickler schnell und einfach über den AWS Mobile Service ein komplettes Backend-System zur Unterstützung Ihrer mobilen App aufbauen. Die konkrete Vorgehensweise erläutert Daniel Basler in einem Artikel.
Soll ein 3D-Objekt in eine Szene eingebunden werden, ist es sinnvoll, auf ein fertiges Modell zurückzugreifen. Bestehen bereits Photoshop-Kenntnisse, bietet es sich an, auch 3D-Inhalte in Adobes Bildbearbeitungsprogramm zu managen. Katharina Sckommodau demonstriert in einem Artikel die 3D-Werkzeuge von Photoshop.

◼ Feature

Serverless Computing mit Now 2.0
Now 2.0 bietet neue Varianten für die Erstellung einer flexiblen Serverless-Architektur

◼ HTML, CSS & JavaScript

Fortgeschrittene SASS-Konstrukte
Fortgeschrittene SASS-Konstrukte steigern die Effizienz der Regel-Generation
HTML- und CSS-Techniken für die Internationalisierung
HTML und CSS bieten verschiedene Techniken für die Internationalisierung
Holistic Webdesign
Holistic Webdesign ist das Stichwort für Ganzheitlichkeit im Webdesign
Node.js – Neuerungen und LTS
Die deutlichen Performance-Gewinne sind ein starkes Argument für ein Update

◼Mobile Development

Neuerungen in Swift 5
Seit kurzem ist der neue Major-Release von Apples neuer Programmiersprache verfügbar
Interoperabilität von Swift und Objective C
Über 30 Jahre Objective-C hinterlassen ein großes Erbe, welches man auch in Swift nutzen kann
CartoType rendert Karten auf Basis von OpenStreetMap
CartoType bietet eine Alternative zu den klassisches Mapping-Diensten von Google und Apple
Amazon Web Services und Amplify Framework
Wie Sie mit Amazon Web Service (AWS) und dem Amplify Framework eine Android-App erstellen
Cross-Plattform-Entwicklung für iOS, Android und Nachfolger (Teil 5)
Zusammen mit dem Flutter-SDK stellt Google ein durchgängiges Tooling von Entwicklung, Build über Test bis zum Deployment nativer mobiler Apps zur Verfügung

◼Backend

Telegram-Chatbots als Serverless-Dienst
Telegram bietet eine einfach verständliche und erstaunlich flexible Bot-API an
Fehlerrechnung für Entwickler
Software muss zuverlässig arbeiten, soweit der einhellige Konsens. Aber was bedeutet das für uns als Entwickler?
Deep Learning
TonY bietet native Unterstützung von TensorFlow auf Hadoop

◼ BeyondDev

3D in Photoshop
Adobe Photoshop CC 2019 liefert Werkzeuge zum Bearbeiten und Erstellen von 3D-Elementen
Display für den Raspberry Pi
Preiswerte SPI-Displays ermöglichen Prozessrechnern die energiesparende Ausgabe von Informationen
Bericht von der Hannover Messe Industrie
Trends wie Industrie 4.0 und Lot Size One sorgen dafür, dass die HMI auch für Softwareentwickler interessant ist
Software-Schnittstellen
Wie Unternehmen ihre Schnittstellen-Umgebung in den Griff bekommen


Das könnte Sie auch interessieren