web & mobile DEVELOPER 11/2017 21.10.2017, 17:36 Uhr

Highlights der Ausgabe 11/2017

Die neue Version von Android bringt für Entwickler zahlreiche Umstellungen. Die Funktionen zur Verbesserung des Designs von Android-Applikationen können sich sehen lassen.
Die Weiterentwicklung von reifen Produkten stellt Entwickler seit jeher vor einige Schwierigkeiten: Das Einbauen von unnötigen Features ist der Kundenzufriedenheit nicht zuträglich. Über die neuen Features von Android 8 Oreo könnte man sich nicht beklagen, wäre da nicht die stellenweise etwas haarige Programmierung. Was Entwickler von der neuen Android-Version sonst noch zu erwarten haben, erläutert Tam Hanna in einem Erfahrungsbericht ab Seite 26.
Sass bietet mit Scss eine leistungsfähige Skriptsprache, mit der Sie nach ein wenig Einarbeitung schnell Ihren eigenen CSS-Code erzeugen können. Aufgrund der integrierten Funktionen und der Abbildung der verschachtelten Strukturen ist kaum Umgewöhnung vom eigentlichen CSS notwendig. Welche Vorteile Sass und Scss sonst noch bieten, zeigt Andreas Hitzig in einem Artikel ab Seite 38.
Branding und Web gehören zusammen. Der Weg dorthin ist vom Wandel gekennzeichnet. In der alten Offline-Welt erfolgte das Branding anhand von Marken in einem langwierigen Prozess. Der Schritt ins Web war zunächst nur ein zusätzlicher Kommunikationskanal, der den Werkzeugkasten der Marketingfachleute erweitert hat. Social Media und Co. führten dazu, dass die Bedeutung des Webs beim Branding gestiegen ist. Heute ist ein erfolgreiches Branding ohne Web undenkbar. Olena Bochkor beleuchtet in einem Artikel ab Seite 52 die Thematik.
Die Von-Neumann-Architektur hat Jahrzehnte die Arbeitsweise von Computern bestimmt. Memory Driven Computing schickt sich an diese Architektur abzulösen. Was sich dahinter verbirgt, erläutert Johann Baumeister in einem Artikel ab Seite 110.
Android 8 Oreo für Entwickler
Googles neueste Android-Version bringt Funktionen zur Verbesserung des Designs von Android-Applikationen, schränkt im Gegenzug dafür aber einige Systemdienste radikal ein
CSS-Programmierung mit Sass und Scss
Sass bietet mit Sassy CSS (Scss) eine leistungsfähige Skriptsprache
Neues & Nützliches in Browser-Entwicklertools
Längst leisten Entwicklertools der Browser mehr als ein bisschen HTML-Analyse und CSS-Manipulation – eine Auswahl aus Neuerungen und Highlights
Markenbildung mit Webdesign
So geht Markenbildung mit Hilfe des Webdesigns
Electron: Webtechnologien für den Desktop
Electron kombiniert HTML/JavaScript mit Node.js für die Entwicklung portabler Desktop-Anwendungen
Einstieg in TypeScript, Teil 1: Variablen, Datentypen und -strukturen
Freiheit, Plattformunabhängigkeit, viele Frameworks und eine große Community, das bietet JavaScript – statische Typisierung bringt TypeScript mit
Entwurfsmuster in JavaScript: Mixins
Mixins bezeichnen in der objektorientierten Programmierung zusammengehörige Funktionalität, die bestehenden Klassen hinzugefügt werden kann. Dieser Artikel zeigt, wie sich Mixins in JavaScript realisieren lassen.
iBeacon Apps mit Swift
Mit der iBeacon-Technologie lassen sich Apps mit Nahbereichortung entwickeln. In diesem Artikel wird vorgestellt, wie ein einfacher Sender und Empfänger programmiert werden
Core ML und Vision
Anders als viele der etablierten Machine Learning-Tools ist Core ML eine reine Inferenz-Engine
iOS 11: Augmented Reality mit ARKit
Über die Entwicklung von AR-Anwendungen mithilfe von Apples neuem Augmented Reality-Framework
Datenerfassung via Smartphone oder Tablet
Mobile Capture spielt bei der Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen eine wichtige Rolle
Moderne Konzepte für Microservices
Die erste Version von SOAP wurde 1999 veröffentlicht. Seitdem hat sich viel geändert und modernere Konzepte haben de facto den Markt erobert. Wir schauen uns zwei davon im direkten Vergleich an
Eigene Plugins für Wordpress schreiben (Teil 2)
Hooks definieren die Stellen, an denen sich Plug-ins einklinken können
Memory Driven Computing
Die Von-Neumann-Architektur hat Jahrzehnte die Arbeitsweise von Computern bestimmt. Memory Driven Computing schickt sich an diese Architektur abzulösen
Grafik für Entwickler: Design-Trends
Moderne Design-Trends beleuchten neben der Gestaltung auch die Entwicklung
Auswahl einer digitalen Plattform
Digitale Transformation braucht eine technische Basis, digitale Plattformen sollten jedoch nicht zum Selbstzweck werden
Bitemporales Datenmanagement
Unternehmen müssen sämtliche Sachverhalte zu einem Ereignis dokumentieren
Machine Learning und Advanced Analytics
Das Spektrum an Lösungen unterscheidet sich in Funktionsumfang, Komplexität und Preis
Blockchain automatisiert den Vollzug von Verträgen
Smarte Verträge lassen Geschäfte ohne menschliches Zutun selbständig ablaufen



Das könnte Sie auch interessieren