Gigaset C570 11.02.2018, 17:27 Uhr

Komfortable Kommunikation

Gigaset hat seine Familie der C-Modelle um ein weiteres Premiumprodukt, das C570, erweitert.
Das Gigaset C570 bietet ein großes TFT-Farbdisplay mit moderner Benutzeroberfläche.
(Quelle: www.gigaset.com/de_de/ )
Eine spezielle HX-Variante ist für die Zusammenarbeit mit der AVM FRITZ!Box und dem Telekom Speedport optimiert. Design spielt bei dem neuen Schnurlostelefon eine wichtige Rolle. Die sensitive Bedienung des Gigaset C570 wird durch die moderne Benutzeroberfläche zusätzlich unterstützt. Durch einen hohen Kontrastwert sowie ein individuell einstellbares Farbschema bietet das 2,2 Zoll große TFT-Farbdisplay eine gute Lesbarkeit. Mit dem im Gerät vorhandenen Jumbo-Modus werden Ziffern beim Wählen sehr groß dargestellt.Auch die Akustik wurde optimiert. Zwei speziell Akustik-Profile lassen sich zwischen einem hohen und tiefen Frequenzbereich einstellen. Durch zwei Display-Tasten ist eine einfache Personalisierungsoption für den Nutzer gegeben.

Neben der klassischen Telefonie-Funktion bietet das Gigaset C570 Funktionen zur Raumüberwachung und eine Babyphone-Option. Dabei wird bei Überschreitung eines bestimmten Lautstärkepegels im Raum eine Gesprächsverbindung zu einem anderen Mobilteil oder auch zu einem anderen Telefonanschluss oder Smartphone aufgebaut. Weiteren Komfort bietet die Variante des Gigaset C570A mit digitalem Anrufbeantworter.

Bis Anfang nächsten Jahres wird die Umstellung der deutschen Telekom der analogen und ISDN-basierten Anschlüsse vollständig auf IP-Technik abgeschlossen sein. Alle Haushalte sollen dann auf VoIP umgestellt sein. Schnurlose Mobilteile der Gigaset HX-Reihe können ohne zusätzliche Basisstation direkt mit DECT/CAT-iq-fähigen Routern verbunden werden.



Das könnte Sie auch interessieren