Sponsored Post Anzeige

Facebook Instant Messenger Games, die Zukunft der Mobile Games Branche?

Ein geheimes Easter Egg, bei dem User durch Senden eines Basketball-Emojis ein simples Basketball-Spiel starten konnten, brachte alles ins Rollen.
(Quelle: Lotum GmbH)
Inspiriert durch den Erfolg, den Messenger Apps in Japan und China als Plattformen für Spiele und auch andere Anwendungen gesehen haben, machte Facebook die Spiele schließlich zu einem festen Feature des Messengers.  So entstand ein neuer Spielemarkt, der inzwischen hunderte Millionen User zählt - die Facebook Instant Messenger Games.

Apps in Apps

Die Instant Games bieten als Apps innerhalb des Facebook Messengers ein hierzulande noch ungewohntes Erlebnis. Die HTML5-basierten Spiele können direkt in der Messenger App gestartet werden, wo sie dank strikter Regeln zu Speichergrößen praktisch ohne Ladezeit starten.

Zugänglichkeit und soziale Nutzung

Während die Plattform einerseits durch ihre Zugänglichkeit eine spannende Umgebung für Entwickler bietet, erschwert sie andererseits das Halten der User im eigenen Spiel. Mithilfe einer Vielzahl an sozialen Mechanismen, die der Messenger Entwicklern bietet, kann diese Herausforderung jedoch gemeistert werden. Während bei nativen Apps oft beim Anmeldungsprozess rund die Hälfte der User aussteigen, haben sie im Messenger nicht nur bereits einen Account, sondern in der Regel auch ein großes Netzwerk an Freunden, die zum gemeinsamen Spielen aktiviert werden können.
Um zu vermeiden, dass sich die Spielaufforderungen wie zu Farmville-Zeiten der Facebook Games wie Spam anfühlen, hat Facebook einige Beschränkungen für Entwickler auferlegt. Dennoch gibt es immer noch viele Features, um virales Wachstum zu ermöglichen.

Von nativer Entwicklung hin zur Webplattform

Bei Lotum hatten wir als einer der ersten 50 Entwickler weltweit die Chance in den Facebook Messenger-Markt einzusteigen, da wir in der Vergangenheit bereits über unser Spiel 4 Bilder 1 Wort eine gute Partnerschaft mit Facebook aufgebaut hatten. So war 4 Bilder 1 Wort das erste Game, welches wir für die Plattform entwickelt haben. Mit The Test und Quiz Planet folgten zwei weitere Hits, die inzwischen User im zweistelligen Millionenbereich angezogen haben.
(Quelle: Lotum GmbH)
Die Umstellung von der nativen Entwicklung zu einer Web-Plattform haben unsere Entwickler eigenverantwortlich und mit großem Spaß vollzogen. Nach einer anfänglich eher skeptischen Haltung gegenüber JavaScript, sind inzwischen viele unserer Developer zu Fans von TypeScript und dem vielfältigen Sortiment an JavaScript Libraries und Engines geworden.

Schnell, schneller, Web Game Development

Besonders schätzen wir die Möglichkeiten zum schnellen Lernen, die die Kombination aus Webtechnologien und der Facebook Messenger Plattform bietet. Obwohl wir bereits vorher A/B-Tests zur Weiterentwicklung unserer Produkte genutzt haben, sind A/B-Tests durch den Technologiewandel zu einem festen Bestandteil unserer Arbeitsweise geworden. Vor allem die Erfolge von The Test und Quiz Planet wurden durch diese Vorgehensweise geprägt.
Wir sind gespannt auf die Zukunft von Messenger Apps als Plattform. Diese neue spannende Technologie zu nutzen war in vielerlei Hinsicht sehr bereichernd für uns. Wenn ihr mehr über diese Thematik erfahren möchtet, dann hört in Folge 7 unseres Podcasts “mobilfunk” rein. Sie bietet einen tiefergehenden Einblick in die Entwicklung und Besonderheiten der Facebook Instant Games.