Hier bitte noch einen schönen Aufmacher platzieren !!!!
Quelle: Foto: NicoElNino / Shutterstock
Ungewöhnliche und alternative Layouts 07.02.2018, 07:26 Uhr

Anders Layouten

Es gibt inzwischen eine Menge CSS-Techniken für ungewöhnliche und alternative Layouts.
CSS hat eine rasante Entwicklung hingelegt. Doch davon unbeleckt sind viele Layouts noch nach dem klassischen symmetrisch-rechteckigen Schema gestrickt: Kopfbereich, Sidebars, Contentbereich, Fußzeile. Dabei gibt es viele Möglichkeiten dank neuer CSS-Features aus diesem Schema auszubrechen. Im Folgenden finden Sie dafür verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wobei der Schwerpunkt auf CSS-only-Lösungen liegt oder wenn dann nur im moderaten Einsatz von JavaScript.
Responsiv bedeutet heute in den meisten Fällen, dass sich Layouts an die Viewportbreite anpassen. Vergessen wird dabei, dass die zur Verfügung stehende Höhe ebenfalls relevant sein kann. Man kann natürlich Anpassungen mit Media Queries vornehmen, die die Höhe (min-height/max-height) berücksichtigen. So ist es beispielsweise sinnvoll, einen Footer nur dann mit position: fixed unten zu platzieren, wenn der Viewport hoch genug ist, damit der Inhalt immer genügend Platz hat:

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar