01.02.2009, 07:47 Uhr

Linien mit CSS

Mit Hilfe von CSS zaubern Sie hübsche Rahmen und Linien um Textabschnitte. Ein Linienkonstrukt mit CSS könnte so aussehen:
Mit Hilfe von CSS zaubern Sie hübsche Rahmen und Linien um Textabschnitte. Ein Linienkonstrukt mit CSS könnte so aussehen:
.linie {border-bottom-width: 2px; border-bottom-style: solid; border-color: red;}
Mit border-bottom-width erzeugen Sie eine Linie unter dem Element, das die Klasse linie verwendet. Die Linie soll durchgängig sein, sagt border-bottom-style und border-color: red gibt der Linie eine rote Farbe. Um die Linie unter einem Text zu zeigen, verwenden Sie das Tag <span>:
<span class="linie">Unterstrichener Text</span>
Mit einem <p> würden Explorer und Mozilla die Linie über die ganze Browser-Breite zeichnen. Von Nachteil ist, dass die Formatierung unflexibel ist. Sie können nicht einfach schreiben: Zeichne mir eine 50 Pixel breite Linie, denn die Formatierung hängt immer an einem Tag. Möglich wäre es, das Stylesheet einer Tabellenzelle zuzuweisen, die die gewünschte Breite bringt.




Das könnte Sie auch interessieren