E-Commerce 13.11.2022, 09:46 Uhr

B2B-Webshop aus dem Baukasten

IT-Reseller und Systemintegratoren können sich jetzt einen B2B-Webshop aus dem Baukasten zusammenstellen. Die ElectronicSales Commerce Solution wurde für diese Anforderungen konzipiert. Jetzt wurde das Webshop-System komplett modernisiert.
Per Baukasten zum eigenen B2B-Webshop für IT-Reseller und Systemintegratoren.
(Quelle: www.electronicsales.de)
Das Frontend der ElectronicSales Commerce Solution wurde technisch komplett neu aufgebaut: Flexiblere Anpassung, bessere Performance und optimierte SEO-Unterstützung sind einige der Neuerungen. Auch die Verwaltungsoberfläche wurde überarbeitet. Die Software ist darauf ausgelegt, IT-Resellern und Systemintegratoren den Aufbau und das Handling ihres B2B-Webshops schnell und einfach selbst zu ermöglichen. Dank Do-It-Yourself-Einrichtungsassistent können beispielsweise das Layout definiert, die Firmeninformationen inklusive rechtlicher Informationen hinterlegt sowie die Grund-Konfiguration des Shops eingestellt werden. Per Drag and Drop lässt sich dann das Seiten-Layout des IT-Shops aus einem Baukasten aufbauen. Dabei können nicht nur klassische Komponenten beispielsweise für Text-, Bild- oder Video-Content integriert werden, sondern auch Artikel oder dynamische Platzhalter zur regelbasierten Ausspielung von Content – beispielsweise für Rabattaktionen oder personalisierte Inhalte.
Die Lösung bietet auch eine systematische API-Strategie und ermöglicht damit eine nahtlose Integration von ERP, Warenwirtschaft oder Buchhaltung. Darüber hinaus bietet das Shopsystem auch Schnittstellen zu Multi-Distributions-Lösungen wie cop oder itscope, die speziell für die Beschaffung im IT-Channel wichtig sind: Sie stellen Produkt-, Preis- und Verfügbarkeitsinformationen von über 150 Distributoren bereit, die mit der ElectronicSales Commerce Solution regelbasiert konsolidiert und automatisiert eingelesen sowie im eigenen Webshop dargestellt und angeboten werden können.




Das könnte Sie auch interessieren