Formular-Validierung mit JavaScript 27.10.2020, 10:06 Uhr

Clientseitige Überprüfung

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. JavaScript bietet für die Validierung von Formularen passende Funktionen.
Normalerweise geht man davon aus, dass die Validierung von Formularen serverseitig durch geführt wird. Der Client schickt die Daten, die in einem Formular eingegeben wurden, zum Server und dort werden diese dann geprüft und gegebenenfalls beanstandet.
Werden Daten beanstandet, dann werden die Daten zum Client zurückgeschickt. Im Formular wird die falsche Eingabe beziehungsweise der falsche Wert dann entsprechend markiert und angezeigt, so dass der Anwender die Möglichkeit hat diesen zu korrigieren. Diese Vorgehensweise ist zwar üblich, beispielsweise bei PHP- und zum Teil auch bei ASP.NET-Anwendungen, allerdings sehr langwierig und der Server wird durch die zusätzliche Kommunikation mit dem Client natürlich stärker belastet.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar