Effiziente Recherche im Web 05.05.2019, 10:04 Uhr

Neue Software findet passende Suchbegriffe

Die freie Software DocAnalyser des Lehrgebiets Kommunikationsnetze der FernUniversität sucht automatisiert nach passenden Begriffen, die eine Internet-Recherche effizienter machen.
(Quelle: FernUniversität in Hagen)
Obwohl bereits fünf bis sechs spezielle Suchbegriffe bei komplexen Recherchen häufig zum Erfolg führen, ist dies selbst für rechercheerfahrene Nutzerinnen und Nutzer häufig ein langwieriger, aufwändiger und fehleranfälliger Lese- und Lernprozess. Die frei verfügbare Suchanwendung DocAnalyser empfindet diesen Leseprozess technisch nach. Mit dieser Software ist es erstmals möglich, automatisiert thematisch verwandte Dokumente im Web zu finden, indem komplette Seiten oder ausgewählte Teile semantisch – also entsprechend ihrer Bedeutung für den Text – analysiert werden.
Die zutreffenden Begriffe für Internetrecherchen zu finden, ist oft zeitaufwändiger als die letztendlich erfolgreiche eigentliche Suche. Zielorientiert und automatisiert hilft hier die neue Software DocAnalyser. Entwickelt hat sie Dr. Mario Kubek, Privatdozent am Lehrgebiet Kommunikationsnetze der FernUniversität in Hagen, im Rahmen seiner Habilitation. Sein Ziel war es, genau diejenigen Dokumente zu finden, die ein aktuelles Informationsbedürfnis optimal befriedigen, aber keine Lawine von Ergebnissen mit nur geringer Relevanz lostreten. Die Software steht unter http://www.docanalyser.de/ kostenfrei zur Verfügung.


Das könnte Sie auch interessieren