Progress 06.12.2020, 18:34 Uhr

Neuen Version von Telerik Test Studio

Die neue Version 3/2020 der .NET-Testautomatisierungsplattform bietet eine neu gestaltete Test Recorder-Benutzeroberfläche, eine verbesserte Benutzererfahrung und erweiterte Unterstützung für Microsoft Blazor-Anwendungen.
Die .NET-Testautomatisierungsplattform bietet eine erweiterte Unterstützung für Microsoft Blazor-Anwendungen.
(Quelle: www.telerik.com )
Das Erstellen von Testumgebungen und das Schreiben von Testskripten ist innerhalb knapper Projektfristen oft nicht möglich. Die Lösung für dieses Problem sind die Coding-Funktionen von Test Studio mit Unterstützung für die Kombination aus Testschritten mit und ohne Programmierung sowie für die Einbindung von Bibliotheken Dritter bei speziellen Anforderungen und schwer zu automatisierenden Anwendungsszenarien.
In der aktuellen Version enthält Test Studio Funktionen, die das Testen der Benutzeroberfläche von Blazor-Apps erleichtern. Dies geschieht durch Verbesserungen des Rasterübersetzers und durch gebrauchsfertige Übersetzer für TextBox, ComboBox, Drawer, ListView, MultiSelect, TabStrip, Animation Container und Window, woraus sich ein optimierter Automatisierungsworkflow ergibt. Test Studio-Übersetzer für Telerik UI for Blazor-Komponenten öffnen das Element und legen die spezifischen und benutzerdefinierten Eigenschaften für die Automatisierung und Überprüfung von Aktionen offen, um so eine UI-Testautomatisierung ganz ohne Programmierung zu ermöglichen.




Das könnte Sie auch interessieren