Google Analytics 18.11.2008, 00:00 Uhr

User-Tracking für Flash

Das Webanalyse-Tool Google Analytics kann jetzt auch Flash-Inhalte erfassen und das Nutzerverhalten analysieren.
Flash-Filme und Websites auf Basis von Flash waren bisher nur schwer mit Tracking-Tools auszuwerten. Die Aufrufe und das Verhalten der Besucher können nun mit einem neuen Actionscript-Code von Google besser verfolgt werden. Der Aufwand bei der Implementierung ist im Vergleich zu anderen Methoden wie beispielsweise mit Javascript deutlich geringer und verlangt keine großen Eingriffe an den Flash-Dateien. Ein wenig Actionscript-3-Code genügt, um Google Analytics die Auswertung der Flash-Inhalte zu ermöglichen. Den nötigen Code stellt Google kostenlos bereit. (jp)



Das könnte Sie auch interessieren