Mail-Archivierung 07.04.2019, 11:06 Uhr

Software für rechtssichere Mail-Archivierung

Mit der neuen Mail-Archivierung bietet der Berliner Webhoster Strato seinen Kunden eine Lösung, mit der sie ihre E-Mails rechtssicher und konform mit der EU-DSGVO und den GoBD archivieren können.
Der Berliner Webhoster Strato bietet eine rechtssichere Archivierung von E-Mails.
(Quelle: www.strato.de)
Kunden können die cloudbasierte Software zusätzlich zu ihrem Mail-, Hosting-, Homepage-Baukasten- oder Webshop-Paket bestellen. Die Einrichtung erfolgt mit wenigen Klicks. Im Gegensatz zu anderen Anbietern bietet Strato in allen Tarifen die Möglichkeit, ein- und ausgehende E-Mails sämtlicher Postfächer zu archivieren. Und mit der Blacklist-Funktion kann der Administrator einzelne E-Mail-Adressen aus Datenschutzgründen hiervon ausschließen, zum Beispiel eingehende Bewerbungen.
Darüber hinaus protokolliert die Software die Bearbeitungshistorie jeder einzelnen E-Mail, so dass auch die Nachvollziehbarkeit für einen eventuellen Kontroll-Audit gegeben ist. Zudem werden alle E-Mails mitsamt Anhängen im Originalzustand gesichert – das heißt lückenlos und manipulationssicher. Der Speicher für das Mail-Archiv ist unbegrenzt. Der Kunde zahlt lediglich das Gigabyte-Volumen, das er auch tatsächlich verbraucht. Seinen individuellen Verbrauch kann er jederzeit online einsehen.
»Strato Mail-Archivierung hilft Unternehmen schnell und einfach, ihre geschäftliche Korrespondenz so zu archivieren, dass die strengen rechtlichen Vorgaben eingehalten werden«, sagt  CEO Dr. Christian Böing. Speicherort der Daten sind die TÜV-zertifizierten Rechenzentren in Deutschland.



Das könnte Sie auch interessieren