Web-Applikationen mit Vaadin entwickeln 09.10.2019, 15:20 Uhr

Java macht Web

Mit Vaadin können Java-Programmierer Web-Applikationen entwickeln.
An sich dürfte Vaadin mittlerweile bekannt sein. Für alle anderen sei ein kurzer Blick auf die in Bild 1 gezeigte Architekturbeschreibung empfohlen. Im Prinzip haben wir es mit einer im Browser laufenden Runtime zu tun, die von einem in Java gehaltenen Server Befehle annimmt. Aus dieser Topologie folgt zwingend, dass Vaadin-Applikationen nur bei bestehender Internetverbindung funktionieren.
Applikationsserver: Der in Framework Vaadin enthaltene Applikationsserver makelt zwischen Browser und Java-Programm (Bild 1)
Quelle: Hanna

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar