Datenaustausch mit JavaScript und JSON 01.03.2021, 15:21 Uhr

Dream Team

Beim Programmieren mit JavaScript ist JSON für den Austausch von Daten die erste Wahl.
(Quelle: Foto: Shutterstock / Grafix Point)
Die JavaScript Object Notation kurz JSON ist ein simples Format zum Austausch von Daten. Obwohl es 1999 als eine Untermenge von JavaScript definiert worden ist, existieren mittlerweile auch viele Implementierung in anderen Programmiersprachen und Frameworks. Die Nähe zu JavaScript macht JSON für den Austausch von Daten bei der Programmierung mit JavaScript so attraktiv.
Es gibt aber noch viele weitere Punkte, die für eine Verwendung von JSON sprechen. Zum ersten sind Daten im JSON-Format, ähnlich XML, für den Menschen relativ gut lesbar aber auch manuell erstellbar. Zum zweiten gestaltet sich auch die maschinelle Verarbeitung sehr einfach. Im Gegensatz zu XML ist JSON schlanker und nicht ganz so geschwätzig. Ein kleines Beispiel soll den Unterschied demonstrieren. Es geht um die Daten von Personen (Name, Adresse, Alter), welche zum Import in ein anderes System bereitgestellt werden sollen. Das folgende Listing zeigt die XML-Variante:

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar