Quelle: Bild: Shutterstock / ­Visual Generation
Schnelleinstieg in JavaScript (Teil 1) 13.08.2019, 08:25 Uhr

Schneller Einstieg

JavaScript gilt als eine leicht zu erlernende Programmiersprache.
HTML, CSS und JavaScript - diese drei Begriffe werde in der Regel immer in einem Atemzug genannt. Im Web würde nichts ohne sie funktionieren. Naja zumindest nichts Dynamisches. HTML dient lediglich der Seitenbeschreibung und CSS ist für die Formate gut. Wenn man aber Dynamik in eine Webseite bringen möchte, so realisiert man dies in aller Regel mit JavaScript. In diesem Artikel dreht sich alles um die Grundlagen der Programmierung mit dieser Sprache. Besprochen wird, wie damit Variablen erstellt und allgemeine Sprachkonstrukte wie zum Beispiel Fallunterscheidungen oder Schleifen genutzt werden. Im zweiten Teil der Artikelserie geht es dann an die objektorientierte Programmierung mit JavaScript.
Wenn man sich in JavaScript einarbeiten möchte, dann ist die klassische Vorgehensweise mit einer Textdatei nebst Browser recht mühsam. Eine vollständige Entwicklungsumgebung ist dagegen wahrscheinlich etwas zu viel des Guten. Ein prima Kompromiss ist JSfiddle (Bild 1).

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar