Quelle: Max Bold
TypeScript VERSION 3.6 im Detail 18.09.2019, 10:38 Uhr

TypeScript reloaded

Der offene Sprachstandard von JavaScript sorgt für Probleme, weil Compiler viele Probleme nicht erkennen können. TypeScript Version 3.6 schafft Abhilfe.
Als die in Verona ansässige GRUSP vor einigen Jahren das Kongressmotto »JavaScript Everywhere« ausgaben, grinsten viele über diese Aussage. In der Praxis hatte der Kongressveranstalter allerdings Recht. Die Kriege zwischen Opera, Mozilla und Microsoft hatten dazu geführt, dass JavaScript-VMs mit immer höherer Performance aufwarten konnten.
Ob der immensen Verbreitung von Browsern entstand auf diese Art und Weise eine quasi universelle Ausführungsumgebung, die durch Node.js eine serverseitige Komponente erhielt. Die immer größere Verbreitung sorgte allerdings auch für Probleme, da die Einführung neuer Syntaxfeatures immer schwieriger wurde.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar