Interaktive Diagramme mit GoJS 07.10.2021, 08:55 Uhr

Visualisierung von Daten

Go JS hilft nicht nur bei der Analyse und der Verwaltung von immer größer werdenden Datenmengen, sondern auch bei der Visualisierung der Ergebnisse.
(Quelle: Shutterstock)
Dass die Visualisierung von Daten wichtig ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Es ist schon länger nicht mehr ausreichend, Daten nur zu sammeln und zu analysieren. Entweder müssen die Daten an sich oder die Analyseergebnisse ordentlich dargestellt sein, um Informationen zu liefern. Ein aktuelles Beispiel aus der Praxis: Die analysierten Daten von Eye-Tracking-Experimenten im Rahmen einer Promotion in der Information. Oder die ordentliche Darstellung von Key Performance Indicators (KPIs), die im Rahmen eines langläufigen Projekts in einem Customer-Relationship-Management (CRM) gesammelt werden.
An diesen Beispielen wird deutlich, dass die Visualisierung von Daten praktisch überall wichtig ist. Und bei diesen Beispielen ist die Rede noch nicht einmal von Visualisierungen, bei denen die Anwender mitmischen können. Zum Beispiel, indem Bereiche in den Daten ausgewählt werden oder mit der Visualisierung an sich interagiert werden soll. Auch diese Szenarien sind mehr und mehr erforderlich. Entweder durch den Anwendungsfall oder weil Nutzer immer anspruchsvoller werden und diese Funktionen einfordern. Bibliotheken und Frameworks für Visualisierungen gibt es dabei zuhauf. Von Platzhirschen wie D3.js bis hin zu kleineren Bibliotheken wie zum Beispiel Chart.js. Alle Bibliotheken und Frameworks für die Visualisierung von Daten an dieser Stelle zu nennen, würde den Rahmen sprengen. In Zukunft werden in zusätzlichen Artikeln aber noch weitere Möglichkeiten zur Visualisierung von Daten besprochen, da jede Bibliothek und jedes Framework einen anderen Schwerpunkt besitzen. In diesem Artikel steht GoJS im Fokus, eine sehr umfangreiche Bibliothek zur schnellen und einfachen Erstellung von interaktiven Diagrammen in JavaScript.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar