JavaScript-Projekte mit Grunt assemblieren 13.03.2019, 10:37 Uhr

Wertvolles Werkzeug

Für JavaScript-Entwickler stellt der Task-Runner Grunt ein wertvolles Werkzeug dar.
Wer mit umfangreichen JavaScript-Dateien hantiert, wie es beispielsweise bei AngularJS-Projekten der Fall ist, braucht ein kleines Helferlein, welches sich um lästige Details wie beispielsweise Komprimierung kümmert. Der ebenfalls in JavaScript implementierte Task-Runner Grunt nimmt sich vieler solcher Aufgaben an, die in klassischen Programmiersprachen von sogenannten Build-Werkzeugen übernommen werden.
Eine der wichtigsten Anforderungen an JavaScript-Dateien ist eine möglichst starke Komprimierung. Dies verkürzt die Ladezeiten der Webanwendung um einen erheblichen Faktor. Aber auch andere Szenarien kehren regelmäßig im Alltag eines FrontEnd-Entwicklers wieder. Dazu gehört unter anderem das Kompilieren von SCSS-Dateien zu CSS. Moderne User Interfaces beinhalten eine Vielzahl verschiedener Bibliotheken, die es zu verwalten gilt. Bei allen Optimierungen der ausgelieferten Bibliothek soll der Entwicklungsprozess möglichst wenig beeinträchtigt werden. Eine stark komprimierte Datei vereitelt die Bemühungen der Fehlersuche erheblich. Aus diesem Grund ist es wünschenswert, dass sämtliche Aktivitäten weitgehend automatisiert sind.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar