Quelle: php.net
Die Neuerungen von PHP 8 02.12.2020, 11:30 Uhr

Willkommene Innovationen

Die PHP-Community gibt wieder lautstark neue Lebenszeichen von sich.
Seit dem 26. November ist die finale Fassung von PHP 8 auf freier Wildbahn. Die beliebte Skriptsprache hat eine Menge willkommener neuer Features hinzugewonnen. Auf die betroffenen Entwickler kommt allerdings wieder neue Arbeit zu: Um das Refactoring bestehender Anwendungen kommt wohl niemand herum.
Die Gerüchte über das Ableben von PHP waren anscheinend stark übertrieben, um Mark Twains bekannte Bemerkung ins Feld zu führen. Doch mit seinem Ratschlag, »Verschiebe nicht auf morgen, was auch bis übermorgen Zeit hat«, ist die PHP-Gemeinde vor allem nach 2010 nicht so gut gefahren. Während die achte Generation von PHP ein halbes Jahrzehnt auf sich warten ließ, sind so Sprachen wie Go, Kotlin, Ruby und Python zu ihrer heutigen Bedeutung herangewachsen und haben ihr Gefolge zum Teil auf Kosten von PHP eben ausgebaut. Denn das robuste Wachstum verteilter Microservices und Serverless-Funktionscodes zog an PHP größtenteils vorbei. Die Gemeinde hat von dem Kuchen so gut wie nichts abbekommen und konnte von dem Hype nicht profitieren. Sogar Oracle hat es mittlerweile verstanden. Der sechsmonatige Update-Zyklus von Java spricht Bände. Das Innovationstempo der Branche scheint sich immer weiter zu beschleunigen.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar