Messaging 23.09.2020, 17:53 Uhr

stashcat knackt die 1-Millionen-Nutzer-Grenze

Gerade bei Behörden, Bundeswehr, Polizei, in der Wirtschaft und im Bildungssystem gewinnt die digitale Souveränität immer mehr an Bedeutung.
stashcat versteht sich als datenschutkonforme Alternative zu US-Diensten.
(Quelle: www.stashcat.com)
Software Made in Germany ist eine Alternative zu US-Lösungen wie WhatsApp, Slack oder Microsoft-Teams. Der Messenger stashcat aus Hannover, der alle Daten auf deutschen Servern hostet, verwaltet und verschlüsselt, hat soeben die 1-Millionen-Nutzer-Marke geknackt.  
»Wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit stashcat ein so großes Vertrauen genießen. Nicht ganz nachvollziehbar ist es allerdings, dass einheimische Unternehmen auf US-Technologie setzen, wohl wissend, dass die Daten in die USA abfließen können. Gerade bei Behörden und Schulen ist das nicht nachvollziehbar,« erklärt Christopher Bick, CEO der stashcat GmbH. »Aus diesem Grund haben wir, analog zur Kauf Regional-Initiative, einen Spot mit ähnlicher Botschaft entwickelt. Kauf Regional, auch wenn es um Technologie geht. Technologie aus der Region Deutschland.«



Das könnte Sie auch interessieren