Zoho Sites 11.02.2018, 17:32 Uhr

Modulare Websites erstellen

Zoho hat eine überarbeitete Version von Zoho Sites vorgestellt.
Mit Zoho Sites lassen sich im Do-it-Yourself-Verfahren eigenständig Websites erstellen.
Mit der Lösung können Nutzer im Do-it-Yourself-Verfahren eigenständig Websites erstellen. Die neue Benutzeroberfläche stellt dem Nutzer eine Reihe von erweiterten Funktionen zur Verfügung. Dazu zählen vorgefertigte Komponenten von Websites und dynamische Bildelemente für die Gestaltung des Hintergrunds, etwa Videos und Bilder mit Parallaxen-Effekt. Zudem stellt Zoho Sites zusätzliche Seiten-Elemente und Anpassungsoptionen zur Verfügung. Dadurch haben Nutzer noch mehr Spielraum, um bei ihrem Webseiten-Design kreative Ideen umzusetzen.

»Durch diese Major Release wird Zoho Sites zu einer Plattform, mit der User ansprechende Websites erstellen können, und das ohne Programmierkenntnisse«, sagt Sridhar Iyengar, Head of Europe der Zoho Corp. »Zoho Sites stellt alle wichtigen Designelemente und Funktionen bereit. Hinzu kommen reichhaltige Webseiten-Layouts, Vorlagen und umfassende Anpassungsmöglichkeiten. Unternehmen aus allen Branchen, die Websites designen wollen, erhalten somit eine maßgeschneiderte Lösung, die alle ihre Anforderungen erfüllt.«

Die neue Version von Zoho Sites ist ab sofort verfügbar. Eine kostenlose Ausgabe umfasst eine komplette Palette von Tools, mit denen sich Websites einrichten lassen. Die kostenpflichtigen Versionen stellen erweiterte Funktionen zur Verfügung. Der Essential Plan ist im Rahmen eines Jahresabonnements ab 5 Euro monatlich pro Website erhältlich. Der Professional Plan kostet 12 Euro, der Advanced Plan mit dem größten Funktionsumfang 20 Euro im Monat.


Das könnte Sie auch interessieren