SVG – Zeichnen mit Koordinaten 11.08.2022, 10:32 Uhr

Einfache Definitionen

Speicherplatz und Bandbreite erlauben im Web auch große Datenvolumina, trotzdem lohnt sich bei der Integration von Illustrationen ein Blick auf das SVG-Format.
(Quelle: Quwelle: www.w3.org)
Die Größe eines Bildes spielt bei steigenden Bandbreiten, auch im mobilen Umfeld, eine immer kleinere Rolle. Trotzdem sollte man sich als Webdesigner mit dem SVG-Format (Scalable Vector Graphics) beschäftigen . Es schlägt die etablierten Formate wie PNG oder JPEG bei der Größe der Datei unter gleichen Bedingungen nicht nur um Längen, sondern bietet auch noch eine Reihe weiterer Vorteile. Diese bringen wir Ihnen zu Beginn des Artikels näher, während wir uns im weiteren Verlauf mit den Grundlagen von SVG und der Integration in Ihre eigene Webseite kümmern.
SVG ist technisch gesehen eine XML-Sprache, die 1999 zum ersten Mal als Charter beim W3C (World Wide Web Consortium) eingereicht wurde. Seitdem hat sich einiges getan: die SVG Version 1.1 in der zweiten Edition ist als W3C Empfehlung seit 2011 veröffentlicht, im Mai 2022 folgt eine Draft-Version von SVG 2.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar