Quelle: EMG Design Unit
Interaktive Layouts mit Adobe InDesign 27.10.2022, 10:13 Uhr

Interaktive Präsentationen

Interaktive Präsentationen sind relativ schnell erstellt und zeigen sich sehr flexibel.
Nicht immer ist eine Bewerbungsmappe mit ausgedruckten Lebenslauf und verschiedenen Exponaten von bereits durchgeführten Projekten die erste Wahl. Besonders Medienschaffende, die auch Animationen, Videos oder auch Sounddateien präsentieren möchten, können solche Zutaten in eine interaktive PDF-Präsentation packen. Doch auch eine einfache Präsentation von Bild und Text zeigt in digitaler Form teils erforderliche Computer- und Softwarekenntnisse und ist auch sonst durchaus hilfreich – kann sie doch schnell online verschickt und präsentiert werden. Folgende Seiten liefern einen schnellen Einstieg.
Ehemals war InDesign lediglich für das Layouten von Druckdateien gedacht. Die digitalen Möglichkeiten, die Adobe mit seinem Layout-Programm schon seit vielen Jahren den Nutzern gewährt, sind jedoch mittlerweile recht umfangreich. So besteht die Möglichkeit, ein Layout für die Darstellung auf einem eBook-Reader in das EPUB-Format zu exportieren. Oder es entsteht eine Website über den HTML-Export, die dann beispielsweise mit einem HTML-Editor weiter bearbeitet werden kann. Und auch ein PDF, das Portable Document Format, ist als universelles Austauschformat geradezu prädestiniert dafür, Inhalte digital und interaktiv darzustellen. Unabhängig davon, auf welchem Gerät das Dokument angezeigt wird, bleibt das Aussehen erhalten und überzeugt dabei mit einer geringen Dateigröße – was der Darstellung im Web zugutekommt. 

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar