Webdesign für Touchscreens 27.10.2016, 09:15 Uhr

Touch me!

Mit den richtigen Anpassungen werden Webseiten auf Touchscreens besser bedienbar.
Dokumente
Webseiten müssen sich gut an die verschiedenen Bildschirmgrößen anpassen – das ist uns allen dank responsiven Webdesigns präsent. Dabei verliert man allerdings aus dem Blick, dass wir es bei unserer neuen Gerätevielfalt nicht nur mit den verschiedensten Bildschirmgrößen zu tun haben, sondern auch mit unterschiedlichen Eingabearten: Neben den bei Desktop-Rechnern normalerweise benutzten Inputgeräten Maus und Tastatur gibt es die Touchscreens, die mit Fingern bedient werden. Was muss man hierbei beachten?

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar