Webdesign: Zugänglichkeit und Barrierefreiheit 08.03.2018, 11:06 Uhr

Web for All

Barrierefreiheit ist nicht immer nur eine technische Frage.
Von der Barrierefreiheit einer Webseite profitieren nicht nur Menschen mit Behinderungen. Es geht um das Einhalten von Standards und die Schaffung von klaren und einfachen Strukturen. Mit barrierefreien Webseiten verbessern wir die Kompatibilität, erhöhen die Stabilität und verkürzen die Ladezeiten. Das sind auch die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung.
Für viele Menschen existiert eine große Menge unüberwindbarer Barrieren, die sie an der Nutzung einer Webseite behindern beziehungsweise negativ beeinflussen können. Barrieren ergeben sich nicht nur durch körperliche Einschränkung des Nutzers, zum Beispiel Sehbehinderungen. Diese können auch andere Ursachen haben, wie die eingesetzte Hard- und Software (beispielsweise ein Smartphone mit einem kleinen Bildschirm), eingeschränkte Sprachkenntnisse, keine Optimierung für bestimmte Browser, zu geringer Kontrast zwischen Text- und Hintergrundfarbe oder nicht anpassbare Schriftgröße.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar