Neue Version von Zend Studio

Neue Version von Zend Studio

Neue Version von Zend Studio

Zend hat eine neue Version von Zend Studio vorgestellt. Zend Studio 10.5 analysiert Projekte bis zu zweimal so schnell wie vorherige Versionen der IDE und hat die beliebtesten PHP-Tools für Dependency-Management, Testing und Dokumentation bereits integriert.

"Wir haben uns darauf konzentriert, eine simple und effiziente Erfahrung für die häufigsten alltäglichen Entwicklungsaufgaben zu bieten", erklärte Natalia Bartol, Zend Studio Teamleiterin. "Zend Studio 10.5 wird Ihren Code direkt validieren und analysieren und Sie durch intuitive Contentunterstützung durch die Nutzung neuer APIs, Frameworks und Bibliotheken führen. Es integriert und nutzt beliebte Tools, wie zum Beispiel Composer und PHPDocumentor, um den kompletten Entwicklungszyklus für PHP-Projekte zu unterstützen."

Zusätzlich zu den beträchtlichen Verbesserungen der Performance und des Reaktionsverhaltens beinhaltet Zend Studio 10.5 außerdem:

  • Verbessertes Dependency-Management
  • Verbessertes Unit Testing
  • Mühelose Generierung der Code-Dokumentation
  • Verbesserte Web-Mobilapplikations-Entwicklung
  • Zusammenarbeit im Team mit Git und GitHub

Eine Lizenz für Zend Studio kostet 189 Euro, eine Testversion steht unter http://www.zend.com/de/products/studio/ zum kostenlosen Download zur Verfügung.


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo
Newsletter
Ständig auf dem Laufenden mit allen wichtigen News für Web- und Mobile-Entwickler.
→   Jetzt kostenlos bestellen

Top-Thema

Training: Zend Framework 2

Teilnehmer dieses Trainings lernen alle wesentlichen Komponenten einer Webanwendung mit dem Zend Framework 2 kennen – von einer Einführung in das Framework über Controller und View Layer, die mehrstufige Model-Infrastruktur bis hin zur Filterung und Validierung von Benutzereingaben und weitere Komponenten. Die Anwendung erfolgt mit Hilfe von Übungen, die aufeinander aufbauen, sodass die Teilnehmer Schritt für Schritt ein eigenes ZF2-Modul entwickeln. Vom 27.-29. Mai 2015 in München.
mehr

Webinar: Arduino und Internet of Things – ein Einstieg

Das Webinar zeigt, wie normale Informatiker ihre Schaltungen und Systeme mit der elektronischen Welt verbinden. Lernen Sie, wie Motoren, Lampen, Leuchtdioden und andere Hardware ihren Befehlen folgen, werten sie Umgebungsinformationen (Licht & Co.) aus, und realisieren Sie Wake on LAN für Geräte, die damit nichts anfangen können. Am 28.05.2015 ab 18:00 Uhr.
mehr
Bitte warten...