Sicherheit 06.08.2017, 11:22 Uhr

NET WÄCHTER integriert Backup-Modul

NET WÄCHTER, Anbieter der cloudbasierten Web Application Firewall (WAF) zum Schutz von Webseiten und Online-Shops gegen Angriffe aus dem Internet, hat ein Backup-Modul in sein neuestes Release integriert. Damit haben Kunden nun auch die Möglichkeit, eigene Websites und die dazugehörigen Datenbanken automatisch zu sichern, um sie im Bedarfsfall schnell wiederherstellen zu können.
Die Konfiguration des neuen Backup-Moduls ist einfach: Im Kundenportal von NET WÄCHTER wird ein PHP-Script heruntergeladen, das der Kunde in Root Verzeichnis seiner Website legt. Des Weiteren trägt der Kunde die Zugangsdaten für seine Datenbank ein und kann auswählen wie oft er Backups automatisch sichern möchte. Er hat dabei die Wahl für ein tägliches, wöchentliches oder monatliches Vollbackup (Website + Datenbank). Ein Datenbank-Backup kann sogar alle 30 Minuten, stündlich oder zweistündlich gesichert werden. Der Kunde setzt dann ein persönliches Passwort, mit dem die Backup-Archive verschlüsselt auf gesicherten Servern von NET WÄCHTER redundant abgelegt werden. Kunden haben Zugriff auf alle Backups, die erstellt wurden und können diese jederzeit herunterladen, mit dem eingegebenen Passwort entschlüsseln und sofort für die Wiederherstellung der Website oder der Datenbank nutzen.




Das könnte Sie auch interessieren