Quelle: Mathias Rosenthal/Fotolia
Platform as a Service (PaaS) 03.05.2017, 10:42 Uhr

Applikationen in der Cloud entwickeln

Mit PaaS lassen sich Anwendungen schneller konzipieren und einfacher ausliefern.
Beim Betreibermodell Platform as a Service (PaaS) stellt ein Cloud-Provider eine Plattform mit Betriebssystem, Middleware und Entwicklungswerkzeugen zur Verfügung, auf der ein Kunde eigene Applikationen entwickeln und/oder betreiben kann – so die allgemein akzeptierte Definition des Na­tional Institute of Standards and Technology (NIST).
In diesem Artikel analysieren wir das Potenzial und die Grenzen dieser klassischen, auch als Application Platform as a Service (aPaaS) bezeichneten Angebote (Bild 1).

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar