04.09.2015, 11:30 Uhr

Shopware Community Day 2015

Unter dem Motto »Circus eCommerce« hat der Shopsystem-Hersteller shopware AG auf dem heutigen Shopware Community Day knapp 1.500 Händler, Partner und Entwickler in Ahaus versammelt und ihnen Neuigkeiten aus dem Shopware-Ökosystem präsentiert. 
Als eines der vielen Highlights hat Shopware seine neue Version 5.1 vorgestellt, die mit zahlreichen neuen Funktionen aufwartet, die Shopware-Vorstand Stefan Hamann in seiner Keynote erläuterte. Zu den Highlights der neuen Version zählen vor allem:
  • Product Streams für noch gezieltere Kampagnen
  • Digital Publishing als digitale Werbefläche
  • Eine höhere Performance
Auch die Shopware-Technik wurde überarbeitet. So ist Shopware 5.1 eines der ersten Shopsysteme, das bereits mit dem im November erscheinenden PHP 7 kompatibel ist. Daraus folgt ein weiterer Performance-Vorteil von bis zu 50 Prozent.
Zu einer zusätzlichen Performance-Steigerung trägt die Verbesserung der Core-Architektur bei: Sämtliche Logiken, die bisher zentral im Kern der Software zusammengefasst waren, wurden in einzelne Funktionseinheiten unterteilt und lose an eine zentrale Schaltstelle gekoppelt. Damit wird Shopware noch mal ein ganzes Stück agiler und einfacher zu erweitern.   
Durch die neue Flexibilität ist es nun auch möglich, die MySQL Datenbank, aus der der Produktservice im Shopware-Standard seine Daten bezieht, durch die sehr leistungsfähige Elastic Search zu ergänzen. Folglich ist die Nutzung von Elastic Search bereits ab der quelloffenen Shopware Community Edition möglich. Gerade bei großen Artikelmengen geht damit eine bis zu 120-fache Steigerung der Performance einher.
In der Keynote wurden viele weitere Features vorgestellt, die zum großen Teil durch Anregungen aus der lebendigen Shopware-Community entstanden sind. Der Release Candidate der Shopware 5.1 ist ab sofort unter www.shopware.com erhältlich.
Shopware hatte für den Community Day 2015 wieder ein abwechslungsreiches und informatives Programm auf die Beine gestellt, in dem der Software-Hersteller wie jedes Jahr über den Tellerrand schaute. Insgesamt 70 Vorträge und knapp 40 Aussteller erwarteten die Gäste in Ahaus.



Das könnte Sie auch interessieren