Neo4j AuraDS 16.04.2022, 11:42 Uhr

Graph-Analytics-Workspace as-a-Service

Neo4j Graph Data Science steht erstmals auch als vollständig verwalteter Cloud-Service zur Verfügung. AuraDS - so der Name des neuen Angebots - bietet neue und erweiterte Features sowie einen umfassenden Graph-Analytics-Workspace.
Neo4j AuraDS bietet einen umfassenden Graph-Analytics-Workspace.
(Quelle: www.neo4j.com)
Data Scientists können bei der Entwicklung von KI-Anwendungen nun deutlich schneller und einfacher auf Predictive Analytics-Funktionen und Machine Learning Pipelines zugreifen.
Neo4j AuraDS ist zunächst auf der Google Cloud Platform (GCP) verfügbar und kann in Verbindung mit bestehenden GCP-Verträgen sowie einzeln bezogen werden. Die Lösung ermöglicht den Zugriff auf mehr als 65 Graph-Algorithmen in einem einzigen Workspace für schnellere Entwicklungsprozesse. Graph-interne ML-Modelle und der native Python-Client steigern die Produktivität und vereinfachen die Arbeitsabläufe.
»Neo4j Graph Data Science hilft Entwicklern, ihre prädiktiven Analysen und Recommendation Engines zu optimieren«, so Ritika Suri, Director Technology Partnerships bei Google. »Mit der Bereitstellung über GCP gewinnt die Graph Data Science-Lösung nun eine vertrauenswürdige, globale Infrastruktur in der Cloud. Anwender können die Plattform nahtlos entsprechend ihrer Geschäftsanforderungen skalieren und sie gemeinsam mit Lösungen wie Big Query sowie das umfangreiche KI, ML und Analytik-Toolset auf Google Cloud nutzen.«




Das könnte Sie auch interessieren