Cross-Plattform-Entwicklung mit RAD Studio 10.12.2018, 10:42 Uhr

Erinnerungen an Delphi

Die IDE RAD Studio bietet umfangreichen Cross-Plattform-Funktionen an.
Im deutschsprachigen Raum genießt das Unternehmen Borland großen Bekanntheitsgrad. Das liegt unter anderem am von Hans-Georg Schumann veröffentlichten Buch »Turbo Pascal & Delphi für Kids«, mit dem ganze Generationen von Informatikern autodidaktisch die Programmierung erlernt haben. Auch wenn die Firma Borland selbst mittlerweile nicht mehr an IDEs arbeitet, genießt sowohl Delphi als auch die dazugehörige Entwicklungsumgebung nach wie vor nicht unerhebliche Popularität.
Embarcadero bietet einen C++-Compiler an, der den Gutteil der Funktionen des Ökosystems auch abseits der wirthschen Programmiersprache bereitstellt. Dieser erlaubt die Entwicklung von Applikationen für Android, iOS, Windows und Mac OS. Delphi bietet darüber hinaus Serveranwendungen (keine GUI) für Linux – C++-Support ist erst für 2019 geplant.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar