RAD Studio 11 18.10.2021, 11:26 Uhr

Größeres Update

Zur Einführung von Windows 11 erhält auch RAD Studio ein größeres Update.
(Quelle: Bochkor)
Im September 2021 ist das neue Release von RAD Studio erschienen. Die integrierte Entwicklungsumgebung besteht aus den Einzelprodukten Delphi und C++Builder. Der Entwickler hat die Wahl der Programmiersprache. Entweder er verwendet Delphi – eine moderne Version von Object Pascal, oder er erstellt seine Applikationen in C++.
Mit RAD Studio erreicht man nahezu alle wichtigen Systeme wie zum Beispiel Windows, macOS, Linux sowie die mobilen Betriebssystem Android und iOS. Dabei kompiliert man die entsprechenden Anwendungen aus einer gemeinsamen Quellcodebasis. Wesentliche Merkmale des Entwicklungsprozesses sind ein komponentenbasiertes Vorgehen und ein grafischer Designer für ein möglichst produktives Erstellen der Benutzeroberfläche. Diese Features gehören seit der ersten Version von Delphi beziehungsweise dem C++Builder zu den Kernfunktionen. Nunmehr gibt ein Update auf Version 11. Lesen Sie hier, welche Neuerungen und Verbesserungen dieses neue Release mit sich bringt und ob es sich lohnt, auf RAD Studio 11 zu wechseln.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar