LTech Development Kit 13.06.2021, 11:43 Uhr

Intelligente Algorithmen für Bewegungsapps

Das Health-Tech-Unternehmen Lindera bietet Herstellern sein Tech Software Development Kit (SDK) an. Damit können App-Anbieter die 3D-Technologie für die Bewegungsanalyse von Lindera in ihre Anwendungen integrieren und die Funktionen des 3D-Skelett-Trackers nutzen.
Der intelligente Pose-Matching-Algorithmus funktioniert für eine nahezu unendliche Anzahl an Posen und Übungstypen.
(Quelle: www.lindera.de)
Mit der KI-basierten Mobilitätsanalyse Lindera SturzApp ist das Berliner Unternehmen bereits erfolgreich in Pflegeeinrichtungen und Therapiezentren in ganz Deutschland im Einsatz. Damit noch mehr Menschen von der objektiven und präzisen Analyse profitieren können, hat Lindera auf Grundlage des Google-Positionsmodells einen flexiblen Pose-Matching-Algorithmus entwickelt. Er funktioniert für eine nahezu unendliche Anzahl an Posen und Übungstypen. Unternehmen können ihre konkreten Anwendungsfälle und Übungen so in wenigen Stunden in die Plattformlösung einführen. Die Integration und Anwendung können durch das Unternehmen selbst erfolgen, ebenso wie die einfache und schnelle Einbindung neuer Übungen.
Minimale Hardware-Anforderungen, beispielsweise lediglich eine RGB-Kamera anstatt zusätzlicher Sensoren, sorgen dafür, dass eine breite Zielgruppe erreicht wird und sowohl iOS- als auch Android-Nutzer angesprochen werden können. Zudem profitieren Hersteller von der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Lindera Algorithmus durch noch genauere 2D- und 3D-Modelle.




Das könnte Sie auch interessieren