AppDynamics und Cisco CloudCenter 4.9 13.05.2018, 08:15 Uhr

Unterstützung für Kubernetes

Die Lösung von AppDynamics und Cisco CloudCenter 4.9 des Mutterkonzerns Cisco unterstützen ab sofort Kubernetes, die führende Orchestrierungslösung für containerisierte Anwendungsarchitekturen.
AppDynamics for Kubernetes bietet Performance-Monitoring für Anwendungen, die auf Kubernetes basieren.
Sie ermöglichen es, Kubernetes-orchestrierte Anwendungen sowohl On-Premises als auch in der Public Cloud nahtlos bereitzustellen, zu überwachen und zu optimieren. Unternehmen können Cisco CloudCenter verwenden, um container-basierte Anwendungen mit aktiviertem AppDynamics-Monitoring bereitzustellen. AppDynamics for Kubernetes erkennt anschließend dynamische Zustände auf Applikations- oder Cluster-Ebene und triggert bei Lastspitzen oder anderen Anomalien Cisco CloudCenter, um die Leistung zu optimieren. Dies hilft den IT-Mitarbeitern, die vielfältigen Herausforderungen der Verwaltung von containerisierten Anwendungen in einer dynamischen Kubernetes-Umgebung zu bewältigen.

Für IT-Teams wirkt sich der Einsatz von Kubernetes in der Produktion auf eine Reihe von unverzichtbaren Betriebsprozessen und Tools aus, die auf virtuellen Maschinen basieren. Cisco CloudCenter 4.9 und AppDynamics for Kubernetes sind ab sofort als eigenständige, abonnementbasierte Software-Angebote oder über das Cisco Multicloud Portfolio als Cloud Consume erhältlich. Darüber werden sie mit Cisco HyperFlex über Cisco SmartPlay-Bundles angeboten.


Das könnte Sie auch interessieren