Node.js Version 14 04.05.2020, 08:24 Uhr

Verbesserte Diagnosefunktionen

Die Version 14 von Node.js ist da.
(Quelle: https://nodejs.org )
Neuerungen sind beispielsweise verbesserte Diagnosefunktionen, ein Upgrade von V8, eine experimentelle Async Local Storage API und das Härten der Stream-APIs. Entfernt wurden die Warnung für experimentelle Module sowie einige seit langem veraltete APIs.
Node.js ist eine serverseitige Plattform in der Softwareentwicklung zum Betrieb von Netzwerkanwendungen. Sie wird in der JavaScript-Laufzeitumgebung V8 ausgeführt und bietet eine ressourcensparende Architektur, die eine besonders große Anzahl gleichzeitig bestehender Netzwerkverbindungen erlaubt. Die gerade erschienene Version 14 von Node.js ersetzt Version 13 als aktuelle Release-Linie. Gemäß Veröffentlichungszeitplan auf GitHub wird Node.js 14 die aktuelle Version für die nächsten sechs Monate sein und soll danach – im Oktober 2020 – zum Long-Term Support (LTS) befördert werden. Firmenanwender sollten mit dem Upgrade ihrer Produktionseinrichtungen bis Oktober warten, wenn Node.js LTS-Status erhält. Jetzt ist jedoch der beste Zeitpunkt, um Anwendungen mit Node.js 14 zu testen und neue Funktionen auszuprobieren. Übrigens sollen sowohl Node.js 12 als auch Node.js 10 bis April 2022 beziehungsweise April 2021 im Langzeit-Support bleiben.



Das könnte Sie auch interessieren