Bitkom 21.03.2021, 11:22 Uhr

Arbeiten nach Corona

Nach der Corona-Krise möchte ein Großteil der Arbeitnehmer wieder einen festen Arbeitsplatz in den Büroräumen des Arbeitgebers haben. Und das am liebsten in einem Einzelbüro.
Ein Großteil der Arbeitnehmer möchte nach Corona im Einzelbüro oder einem Büro für 2 bis 4 Personen arbeiten.
(Quelle: www.bitkom.org )
Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Bitkom-Umfrage. Demnach möchten rund vier von zehn Berufstätigen, die zumindest teilweise vom Schreibtisch aus arbeiten, einen festen Arbeitsplatz in einem Einzelbüro (Bild Bitkom). Rund jeder vierte Berufstätige wünscht sich einen festen Arbeitsplatz in einem Mehrpersonenbüro mit zwei bis vier Mitarbeitern. In ein Großraumbüro mit fünf oder mehr Kollegen will dagegen kaum noch jemand (1 Prozent). Jeder Sechste möchte am Shared Desk arbeiten und seinen Arbeitsplatz im Unternehmen frei wählen. 2 Prozent wollen ihren Arbeitsplatz in Co-Working-Spaces verlegen. Ganz auf den klassischen Büroarbeitsplatz verzichten und ausschließlich im Homeoffice oder mobil arbeiten möchte jeder Achte.




Das könnte Sie auch interessieren