Jobplattform Skillmill 25.05.2020, 09:25 Uhr

Kultur- und Kreativschaffende im Visier

Die vor kurzem gegründete Netzwerk- und Jobplattform Skillmill vermittelt zwischen Talenten und Arbeitsangeboten in der Kultur- und Kreativwirtschaft.
(Quelle: www.skillmill.co )
Skillmill will der kreativen Community Raum und Infrastruktur bieten, die sie für gemeinsames kreatives Arbeiten braucht. Auf der Plattform kann man kostenlos ein Profil erstellen, Portfolios hochladen und sich mit anderen vernetzen. Über die Messengerfunktion können Unternehmen und Kreative direkt kontaktiert werden. Das Webportal konzentriert sich ausschließlich auf den kreativen Markt – von Werbung und Grafikdesign bis hin zu Architektur, Webentwicklung und anderen Kreativberufen.
Skillmill-Mitgründerin und CCO Ute Leonhartsberger merkt an: »Die Branche durchläuft derzeit eine enorm schwierige Phase. Trotzdem gibt es Wege für Kreative, da durchzukommen. Zum Beispiel können Kollaborationen großartige Möglichkeiten bieten, um kreative Geschäftsbereiche auszubauen, wodurch sich je nach Art der Partnerschaft neue oder breitere Kompetenzen entwickeln. Die gesteigerte Flexibilität ermöglicht es, größere Aufträge anzunehmen, und das führt wiederum zu erhöhter wirtschaftlicher Stabilität. Die Zusammenarbeit mit anderen Einzelunternehmern oder in Expertennetzwerken erweitert also das Spektrum an Dienstleistungen, die man anbieten kann, wodurch kreative Unternehmer ihren Kunden neue Komplettpakete bieten können.«



Das könnte Sie auch interessieren