Arbeitsplatz der Zukunft 2017 05.10.2017, 10:57 Uhr

Freudenberg IT stellt IDG-Studie vor

Wie wird sich unser Arbeiten verändern? Eine IDG-Studie beleuchtet Unternehmens- und Mitarbeiterperspektive.
Flexible Arbeitszeit- und Arbeitsplatzmodelle sowie technisch unterstütztes mobiles Arbeiten - das sind zwei der wichtigsten Kernthemen, die Unternehmen und ihre Mitarbeiter gleichermaßen mit dem Arbeitsplatz der Zukunft verbinden. Und auch neue Formen der Zusammenarbeit stehen bei Management und Arbeitnehmern hoch im Kurs. Das geht aus der aktuellen IDG-Studie »Arbeitsplatz der Zukunft 2017« hervor, die der IT-Dienstleister Freudenberg IT (FIT) gefördert hat.

So übereinstimmend die Perspektive von Unternehmensleitung und Mitarbeitern an manchen Stellen, so weit geht die an anderer Stelle auseinander: Eine Veränderung der Unternehmenskultur beispielsweise gehört für knapp 62 Prozent der Mitarbeiter dazu. Im Management sehen das nur rund 34 Prozent so.

Die von FIT geförderte Studie steht hier kostenfrei zum Download zur Verfügung.




Das könnte Sie auch interessieren