Förderung der Transparenz auf dem Telekommunikationsmarkt 10.04.2019, 17:48 Uhr

Gut zu wissen

Eine neue Verordnung definiert die Transparenz-Pflichten für TK-Anbieter.
Zum 1. Juni 2017 ist die Verordnung zur Förderung der Transparenz auf dem Telekommunikationsmarkt, oder kurz: TK-Transparenzverordnung (TK-TransparenzV), in Kraft getreten. Sie verfolgt das in § 45n Telekommunikationsgesetz (TKG) festgelegte Ziel, Verbrauchern im Telekommunikationsmarkt eine transparente, vergleichbare, ausreichende und aktuelle Information in einer klaren, verständlichen und leicht zugänglichen Form bereitzustellen.
Demgemäß regelt § 1 Abs. 1 TK-TransparenzV folgendes: »Anbieter eines öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdienstes, die über einen Zugang zu einem öffentlichen Telekommunikationsnetz Internetzugangsdienste anbieten, müssen für alle Angebote, die gegenüber Verbrauchern vermarktet werden, ein Produktinformationsblatt […] bereitstellen. Anderen Endnutzern ist ein Produktinformationsblatt auf Verlangen bereitzustellen.«

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar