Quelle: Bild: www.raspberrypi.org
Raspberry Pi 4 im Test 04.07.2019, 08:20 Uhr

Mehr Power

Mit dem Raspberry Pi 4 wagt das Team um Eben Upton den Befreiungsschlag.
Dass der Raspberry Pi einst aus den Überresten des Meltemi-Projekts entstand, belastete den Prozessrechner bis heute. Mit der neusten Version 4 sollen die die Altlasten nun entsorgt werden. Liest man die Ankündigungen im Internet, so geht man von einem Wunderprodukt aus. Selbst das britische Newsportal The Inquirer – sonst eher auf bissig gebürstet – attestierte dem Rechner fast uneingeschränkte Alltags-Benutzbarkeit: »In short, and for the first time, we can‘t just praise Raspberry Pi 4 as a great maker board. We can also praise it as one if the best value budget computers you can buy.« Die technischen Daten sind jedenfalls vielversprechend. Die Frage ist: Ist der Raspberry Pi 4 in der Lage, dem geweckten Hype zu entsprechen? Schon hier sei im Interesse der Fairness angemerkt, dass dieser Artikel wenige Tage nach dem Erscheinen des Rechners fertiggestellt wurde, mithin die Software noch nicht vollständig allen Ansprüchen gerecht werden konnte.
Kommt ein neuer Raspberry Pi auf den Markt, so gibt es anfangs Probleme mit der Verfügbarkeit - ein Spezifikum des Hauses Upton, das bei anderen Prozessrechner-Anbietern nicht auftritt. Wie dem auch sei, findet sich unter https://www.raspberrypi.org/products/raspberry-pi-4-model-b/ eine Liste kleiner Distributoren, die ein oder zwei Stück problemlos liefern können. Der Autor beschaffte sich seinen bei Semaf Electronics in Wien. Größere Distributoren werden erst später beliefert. Als der Artikel geschrieben wurde, lieferte eine Suche auf OEMSecrets beispielsweise keinerlei Ergebnisse (Bild 1).

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar