React-Native-Bibliotheken 04.06.2016, 08:40 Uhr

Adieu WebView

React-Native-Bibliotheken stellen React für iOS- und Android-Apps zur Verfügung.
Auf PhoneGap basierende Applikationen sind im Grunde genommen Webseiten, die mit einem hauseigenen Browser ausgeliefert werden. React Native dagegen nutzt einen JavaScript-Interpreter samt Bindings zum Hostbetriebssystem – eine Architektur, die mehr Flexibilität verspricht.
Der erste und wichtigste Vorteil ist, dass das Benutzerinterface der erzeugten Applikationen dem des Betriebssystems eins zu eins entsprechen kann: Die Runtime mappt die vom Entwickler angegebenen Tags zur Laufzeit auf native Steuer­elemente, womit GUI-Stacks wie jQuery UI oder Kendo unnötig werden. Vorteil zwei ist die einfache Erweiterbarkeit. Implementiert ein natives Element die Interfacespezifikation der Runtime, so ist es für JavaScript ansprechbar.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar